a

Lorem ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit dolor sit amet.

Wege der Zuwanderung – nordwärts-Projekt

Ende Dezember 2020 war es endlich soweit:

Die ersten Schilder für das Projekt „Wege der Zuwanderung“, gefördert durch die Koordinierungsstelle „nordwärts“ wurden in der Dortmunder Nordstadt aufgestellt. Von insgesamt 15 Standorten, die das Migrationgeschehen und die Geschichte dahinter erzählen, haben wir die ersten vier Standorte mit Informationstafeln bestückt. K4 Projektraum hat als Leitung und Initiatorinnen gemeinsam mit Annette Kritzler und der Geschichtsmanufaktur dieses Projekt koordiniert, recherchiert und gestaltet.

Weitere Informationen zu finden unter wege-der-zuwanderung.de.

 

Aufbau Schild Lydiagemeinde          Gode Klingemann und Heike Kollakowski vor dem italienischen Schild