a

Lorem ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit dolor sit amet.

k4 und Anne Wanders Gruppenbild

Support your local business

Projektaufruf „Digitalen und stationären Einzelhandel zusammendenken“ – Sonderprogramm 2020

Das Land NRW fördert den stationären Einzelhandel bei der Digitalisierung, um Einzelhändler gerade auch in der Corona-Pandemie zu stärken. Gefördert werden stationäre KMU im Falle des erstmaligen Einsatzes oder des signifikanten Ausbaus digitaler Technologien sowie bei projektbezogenen Sachausgaben. Sowohl die IHK als auch die Digital-Coaches NRW beraten zu Arten der Digitalisierung, z. B. bei internen Prozessen oder einer Website mit Online-Shop und Blog zur Kundengewinnung. Der Höchstbetrag der Förderung liegt bei 12.000 Euro bei einem Fördersatz von bis zu 90 Prozent. Das Projekt muss zudem unmittelbar der Abwehr oder der Abmilderung der Folgen der Corona-Krise dienen. Projektideen können ab sofort bis zum 15. September 2020 beim Projektträger Jülich eingereicht werden. Die Projekte müssen zum 31. Dezember 2020 abgeschlossen sein.

Wir, die Dortmunder Kommunikationsdesignerinnen von K4-Projektraum (Gode Klingemann und Heike Kollakowski) und Autorin Anne Wanders unterstützen bei der Antragsstellung und bieten individuelle Beratung, Konzeption und Umsetzung für alle, die sich für eine neue oder überarbeitete Website interessieren. Vom professionellen, visuell ansprechenden Auftritt inklusive Logo-Design über die SEO– und kundenfreundliche Ansprache in den Texten bis zur technischen Umsetzung, die auch auf Smart-Phones funktioniert, bieten wir ein maßgeschneidertes Paket. Zur Website kann auch ein Online-Shop kommen, um bei neuerlichen Restriktionen flexibler beraten, bedienen und verkaufen zu können, oder ein Blog zur besseren Werbe-Reichweite und Neukundengewinnung online. Mit einer aktualisierten Online-Präsenz können Einzelhändler neue Kunden gewinnen und ihren Stammkunden einen verbesserten Rundum-Service bieten. Wir sehen dabei die Website nicht als Konkurrenz zum Ladengeschäft, sondern als Ergänzung des Kundenservice und als Werbemittel: Kunden werden sich bei Ihnen online genauso willkommen fühlen wie im Geschäft.

Informationen zum Sonderprogramm 2020 und den Bewerbungsbedingungen bietet der Projektträger Jülich.

Für eine unverbindliche konzeptionelle Beratung zu Ihrem Website-Projekt schreiben Sie uns gern eine kurze Nachricht an:

info@annewanders (Anne Wanders – Text & Konzept)

post@k4projektraum.de (Gode Klingemann & Heike Kollakowski – Kommunikations– und Webdesign)